Herzlich Willkommen!

Du suchst eine Hebamme, die dich in der Schwangerschaft, während der Geburt und/ oder im Wochenbett begleitet, deine Schwangerschaftsbeschwerden lindert und dich verantwortungsvoll auf den neuen Lebensabschnitt vorbereitet?

Dann bist du hier genau richtig!

Auf meiner Seite findest eine Übersicht über mein Angebot.

Gerne beantworte ich deine Fragen auch persönlich und freue mich auf einen Anruf oder eine Email.

Deine Daniela Gertenbach

Schwangerschaftsvorsorge

Ich führe die Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchung nach den Kriterien der Mutterschaftsrichtlinien durch. Das bedeutet, dass die Vorsorgeuntersuchungen bis zur 32 Schwangerschaftswoche alle 4 Wochen, danach bis zum errechneten Termin alle 2 Wochen und ab dem errechneten Termin alle 2 Tage bis spätestens zum 14 Tag nach dem errechneten Termin stattfinden, auch im Wechsel mit dem behandelnden Gynäkologen.

Die Untersuchung beinhaltet die Feststellung der Schwangerschaftswoche, das Abtasten und das Vermessen der Gebärmutter und deines Kindes darin, die Blutdruckmessung, die Urinuntersuchung und ggf. die vaginale Untersuchung und das Hören der Herztöne deines Babys. Auch die nötigen Blutuntersuchungen und Abstrichuntersuchungen entnehme ich.

Wenn du die Ultraschalluntersuchungen wünschst, wird diese dein Gynäkologe übernehmen.

Die Vorsorgeuntersuchungen finden selbstverständlich ganz ohne Zeitdruck statt, so haben wir Zeit alle offenen Fragen zu besprechen. Ich vergebe feste Termine, ohne Wartezeit. Die Untersuchung findet bei dir zu Hause statt.

Schwangerschaftsberatung

Ich berate dich gerne zu allen Themen in der Schwangerschaft. Unter anderem Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel, Pränataldiagnostik und Sport. Außerdem können wir über geburtsvorbereitende Maßnahmen, den Geburtsvorgang, die Wahl des Geburtsortes, Dinge, die in die Kliniktasche gepackt werden sollten und wie du dich bestmöglichst mental, als auch körperlich auf die Geburt vorbereiten kannst, sprechen. Auch Themen, die das Wochenbett betreffen, wie die Rückbildungsvorgänge, das Stillen, die Pflege deines Kindes, die Schlafumgebung und Behördengänge und Anträge können wir schon im Vorfeld klären.

So bist auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet.

Behandlungsmöglichkeiten zur Hilfe bei Beschwerden in der Schwangerschaft, im Wochenbett und beim Neugeborenen

Mit der Hilfe von Akupunktur, Akutaping, einer Softlaserbehandlung, der Empfehlung eines homöopathischen Arzneimittels und Naturheilkunde behandele ich deine Beschwerden in der Schwangerschaft, als auch im Wochenbett. Auch dein Kind kann von dieser Behandlungsvielfalt profitieren.

Beschwerden können z.B. Übelkeit und Erbrechen, Sodbrennen, Wassereinlagerungen, Ischiasbeschwerden, Hämorrhoiden, Rückenschmerzen, wunde Brustwarzen, Brustentzündung oder Wundheilungsstörungen sein.

Auch die geburtsvorbereitende Akupunktur führe ich durch.

Wochenbett

Die Wochenbettbetreuung beginnt am Tag der Entlassung aus der Geburtsklinik oder am Tag der Geburt, wenn du eine ambulante Geburt wählst, sie endet in der zwölften Woche nach der Geburt. Dir stehen insgesamt 26 Hausbesuche zu. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Zu Beginn besuche ich dich täglich. Mit der Zeit werdet ihr euer Baby besser kennenlernen und als Familie gut zusammenwachsen. Die Fragen und Unsicherheiten werden weniger und meine Besuche damit seltener.

Die Begleitung beinhaltet die allgemeine Beratung zu Fragen, die dich oder dein Kind betreffen, unter anderem die Beratung zur Säuglingspflege, die Gewichtsbestimmung des Kindes, Stillberatung, Ernährungsberatung, Beratung zur Schlafumgebung des Kindes, Beratung zur Auswahl einer Tragehilfe. Außerdem die Überwachung der Rückbildungs- und Wundheilungsvorgänge und die körperliche Untersuchung bei dir und bei deinem Kind.

Nach Ablauf der zwölf Wochen nach der Geburt bezahlt die Krankenkasse weitere 4 Besuche. Thema dieser Besuche könnten Stillfragen, die Einführung der Beikost oder das Abstillen sein.

Bitte melde dich rechtzeitig zur Wochenbettbetreuung an, so dass noch genug Zeit für ein Kennenlernen bleibt.

Kostenübernahme

Die Kosten für die Hebammenbegleitung in der Schwangerschaft und im Wochenbett werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Lediglich wenige Dienstleistungen, wie die Akupunktur, das Tapen und das Lasern sind von der Kostenübernahme ausgeschlossen. Vor einer Behandlung kläre ich dich stets über deinen Eigenanteil auf, du erhältst einen Behandlungsvertrag und am Ende der Behandlung eine Privatrechung.

Privat versicherte Frauen sollten sich im Vorfeld bei der Krankenkasse über die Kostenübernahme erkundigen. Die Kostenübernahme findet je nach ausgehandeltem Vertrag statt.

Ich bin 1984 geboren und in Eutin aufgewachsen. Nach dem üblichen schulischen Werdegang habe ich im Jahr 2003 eine Ausbildung zur Arzthelferin abgeschlossen. Nachdem ich einige Zeit in diesem Beruf arbeitete, wuchs mein Wunsch eigenverantwortlicher zu arbeiten und so absolvierte ich ein Praktikum bei einer Hebamme und bewarb mich anschließend um einen Ausbildungsplatz. 

2008 schloss ich die Ausbildung zur Hebamme an der Unifrauenklinik Kiel ab. Ich arbeitete direkt freiberuflich und geburtshilflich als Beleghebamme in der Sanaklinik in Eutin. Nachdem ich bei einer außerklinischen Geburt dabei sein durfte, war es um mich geschehen. Ich wollte unbedingt ebenfalls außerklinisch Frauen bei der Geburt begleiten. Ich arbeitete bis Ende 2014 im Kieler Geburtshaus und ging mit der Schließung des Geburtshauses selbst in den Mutterschutz.

 

 

Die außerklinische geburtshilfliche Arbeit und die nahe Betreuung der Familien in der Vorsorge und im Wochenbett haben mir gezeigt, dass jede Frau und jede Familie individuelle Bedürfnisse hat. Genau das ist es, was für mich die Begleitung so reizvoll und spannend macht.

Schlussendlich erfuhr ich auch durch meine eigenen Schwangerschaften und die Geburten unserer Töchter in 2015 und 2018, dass die Geburt eines Kindes die größte, schönste und zugleich aufregenste Veränderung in der Partnerschaft und im Leben einer Frau darstellt. Die körperliche und mentale Veränderung ist immens und auch mir hat die Begleitung meiner Hebammen wahnsinnig gut getan.

Derzeit lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Töchtern in Kiel - Düsternbrook und begleite Frauen in der nahen Umgebung.

Copyright / Betreiberin dieser Website

Daniela Gertenbach 
Hebamme
Telefon: 0431 / 8893095
Email: info@hebamme-daniela.de

Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Kiel
Der Titel "Hebamme" wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.